Erdgas Vergleich 2017


Gasanbieter – sind beim Wechsel Änderungen am Zähler nötig?

Seit Oktober 2006 haben nunmehr auch die Gasverbraucher in Deutschland die Möglichkeit, den Gasanbieter zu wechseln. Bis zu diesem Zeitpunkt war dies nicht möglich. Man musste unweigerlich den Gaspreis, den der örtliche Gasanbieter, bei dem man den Versorgungsvertrag abschließen musste, vorgab, bezahlen. Der Strommarkt hatte es hingegen vorgemacht. Dieser ist bereits seit vielen Jahren offen, sodass die Stromkunden die Anbieter nicht nur miteinander vergleichen, sondern zudem auch wechseln können. Die Öffnung des Strommarktes hat für einen regen Wettbewerb gesorgt, der letztlich den Verbrauchern zugutekam. Dies gilt nunmehr auch für den Gasmarkt. Inzwischen können die Gaskunden unter annähernd 700 Gasanbietern auswählen und sich somit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aussuchen.


Allerdings stellen sich viele Gaskunden vor einem Wechsel die Frage, ob möglicherweise Veränderungen am Zähler nötig sind. Diese Frage kann ganz klar mit einem Nein beantwortet werden. Denn der Wechsel des Gasanbieters wird dem Kunden so leicht wie möglich gemacht. Dies bedeutet schlussendlich, dass die Gasverbraucher keinerlei Aufwand mit dem Wechsel ihres Gasanbieters haben. Der neue Gasanbieter regelt sämtliche Formalitäten. Dies beinhaltet beispielsweise die Kündigung des alten Vertrages. Was jedoch für viele Kunden noch viel wichtiger ist, ist die Frage hinsichtlich des technischen Aufwandes. Doch auch hier können sich die Gaskunden ganz entspannt zurücklehnen.

Denn es verhält sich so, dass der neue Gasanbieter auf das Versorgungsnetz des alten Anbieters zurückgreift, indem er dessen Leitungen anmietet. Dazu gehört schlussendlich auch der Gaszähler. Für den Kunden bleibt also alles beim Alten. Es verändert sich durch einen Wechsel des Gasanbieters lediglich Eines. Die Rechnung erhält der Kunde zukünftig vom neuen Gasanbieter. Leitungen und Zähler bleiben hiervon unberührt.

Weiter:

  1. Gasanbieter – ist der Wechsel komplett kostenlos?
  2. Gaswechsel – wie lange dauert der Wechsel?
  3. Kann ich als Mieter den Gasanbieter wechseln?
  4. Gasanbieter – wie finde ich den günstigsten Anbieter?
  5. Gasanbieterwechsel – soll ich meinen Zählerstand notieren?